So könnte er in Zukunft einmal aussehen – unser Heiligenhauser Bürgerwald

Unser Bürgerwald

Als unser gemeinsames Geschenk an die nachfolgenden Generationen wird eine zusätzliche Fläche in Heiligenhaus mit 12 verschiedenen klimastabilen Baumarten zu einem Mischwald aufgeforstet werden.

Neben einem Quellbiotop ist es zudem der Plan, eine Infrastruktur zu schaffen, durch die auch die Anbindung an angrenzende Wanderwege und Naherholungsgebiete sichergestellt wird.

In vielen Gesprächen hatten immer wieder Besucher des UBZ nach konkreten Möglichkeiten nachgefragt, wie sie selbst sich aktiv an einer Verbesserung unserer Umwelt beteiligen können.

Neben den oft schon praktizierten Möglichkeiten durch Müllvermeidung und Mülltrennung, sorgsamen Umgang mit Wasser und energiesparenden neuen Techniken wurde der Wunsch nach einer aktiven Beteiligung an einem großen gemeinsamen Projekt gewünscht.

 

 

Ein Geschenk für die junge Generation und die Menschen, die noch gar nicht geboren sind.

Als gemeinsames Projekt des UBZ/Umweltbildung in Heiligenhaus e.V. und der Stadtverwaltung/Abteilung Forst soll dieser Wunsch nun realisiert werden!

Der Rat der Stadt Heiligenhaus hat der Aufforstung eines über 7 ha großen Grundstückes bereits  zugestimmt, ein städtisches Grundstück in unmittelbarer Nähe des Stauteiches in der Abtsküche.

Unser Bürgermeister Michael Beck übernahm gerne die Schirmherrschaft über dieses zukunftsorientierte Großprojekt.

Der neue Wald wird im Laufe seines Wachstums viele Tonnen CO2 speichern und für die Kühlung der Umgebung sorgen. Er ist somit als Klimaverbesserer ein Geschenk der Bürger für ihre Zukunft! Alle können sich beteiligen!

Dieses Vorhaben bedarf unser aller großer Kraftanstrengung, bei der jedes Engagement herzlich willkommen ist. Alle Bürger können sich beteiligen, sei es durch Spenden oder auch durch die Beteiligung an gemeinsamen Pflanzaktionen.

Der Spendenanteil pro 1 m² Wald beträgt 10,00 Euro, wobei ein Baum als Wuchsraum  4 m² benötigt.

Die Spendenadresse ist:

Umweltbildung in Heiligenhaus e.V. /UBZ  IBAN : DE37 3015 0200 0002 0381 07   BIC : WELADED1KSD

(Spendenbescheinigungen sind ab einer Spende von 200,00 Euro für das Finanzamt nötig. Tragen sie dazu bitte unbedingt ihren Namen und ihre Anschrift in den Überweisungstext ein.)